Seite auswählen

Startseite ~ Organisatorischer Brandschutz ~ Brandschutzbeauftragte

Externe Brandschutzbeauftragte

Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen zum Arbeitsschutz verpflichtet der Gesetzgeber jeden Arbeitgeber dazu, abhängig von der Arbeitsstätte und der Tätigkeit sowie der Zahl der Beschäftigten geeignete Maßnahmen zum Brandschutz zu treffen. Eine besondere Rolle kommt dabei dem Brandschutzbeauftragten zu. Als Berater in allen Fragen des betrieblichen Brandschutzes wird der Brandschutzbeauftragte direkt vom Arbeitgeber (bzw. der Unternehmensführung) beauftragt und ist ihm unmittelbar unterstellt. Voraussetzung für die Tätigkeit als Brandschutzbeauftragter ist eine entsprechende Qualifikation, die gegebenenfalls vom Arbeitgeber zu gewährleisten ist. Darüber hinaus müssen dem Brandschutzbeauftragten unter anderem die erforderliche Arbeitszeit und die nötigen Arbeitsmittel zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie in Ihrem Betrieb keinen Mitarbeiter zum Brandschutzbeauftragten bestimmen wollen oder können, haben Sie die Möglichkeit, einen externen Brandschutzbeauftragten zu bestellen.

Als kompetenter Dienstleister in allen Belangen des vorbeugenden Brandschutzes stellen wir Ihnen gerne unsere Expertise zur Verfügung und übernehmen die Aufgabe des Brandschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen. Unsere bestens ausgebildeten und erfahrenen Fachkräfte verfügen selbstverständlich über die nötige Qualifikation zum Brandschutzbeauftragten und werden darüber hinaus laufend fortgebildet. So stellen wir sicher, dass wir Sie jederzeit auf höchstem fachlichen Niveau beraten können und gleichzeitig ein hervorragender Brandschutz für Ihr Unternehmen gewährleistet ist. Darüber hinaus führen wir Brandrisikoanalysen durch und identifizieren durch regelmäßige Begehungen aller Arbeitsbereiche – inklusive der Büros und Lager – bestehende Brandschutzmängel und regen geeignete Maßnahmen zur Mängelbeseitigung an.

Externe Brandschutzbeauftragte

Als Brandschutzbeauftragter organisieren wir außerdem Brandschutzübungen und -Schulungen, um die Arbeitssicherheit zu erhöhen, Ihre Beschäftigten für die Belange des vorbeugenden Brandschutzes zu sensibilisieren und in die Lage zu versetzen, im Notfall souverän und zweckmäßig Hilfe leisten zu können. Wenn es in Ihrem Betrieb zu einem Brand kommen sollte, untersuchen wir die Brandursachen und entwickeln auf der Grundlage der Ursachenanalyse gegebenenfalls Maßnahmen zur Verbesserung des Brandschutzes, um zukünftige Brandereignisse zu vermeiden.

Unser Service als externer Brandschutzbeauftragter umfasst die Beratung zu und Durchführung von Maßnahmen des baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes auf Basis der professionellen Analyse und Beurteilung eventueller Brandgefahren und -Risiken. Unser umfangreiches Leistungsspektrum beinhaltet dabei die Beratung unter den Gesichtspunkten des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes in der Planung, Erstellung und dem Betrieb neuer Anlagen ebenso wie bei der Einführung neuer Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffe sowie der Planung und Ausgestaltung von Arbeitsstätten und -Abläufen.

Externe Brandschutzbeauftragte

Als Brandschutzbeauftragter organisieren wir außerdem Brandschutzübungen und -Schulungen, um die Arbeitssicherheit zu erhöhen, Ihre Beschäftigten für die Belange des vorbeugenden Brandschutzes zu sensibilisieren und in die Lage zu versetzen, im Notfall souverän und zweckmäßig Hilfe leisten zu können. Wenn es in Ihrem Betrieb zu einem Brand kommen sollte, untersuchen wir die Brandursachen und entwickeln auf der Grundlage der Ursachenanalyse gegebenenfalls Maßnahmen zur Verbesserung des Brandschutzes, um zukünftige Brandereignisse zu vermeiden.

Unser Service als externer Brandschutzbeauftragter umfasst die Beratung zu und Durchführung von Maßnahmen des baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes auf Basis der professionellen Analyse und Beurteilung eventueller Brandgefahren und -Risiken. Unser umfangreiches Leistungsspektrum beinhaltet dabei die Beratung unter den Gesichtspunkten des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes in der Planung, Erstellung und dem Betrieb neuer Anlagen ebenso wie bei der Einführung neuer Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffe sowie der Planung und Ausgestaltung von Arbeitsstätten und -Abläufen.